menu in
Stadt des Sportes

Stadt des Sportes

voorzieningen_sporten
Sittard-Geleen ist eine besonders sportliche Stadt. Neben einigen nationalen Profi-Clubs wie Fortuna Sittard (Fußball), Limburg Lions (Handball) und Ruijters Eaters (Eishockey) gibt es hier auch ein Topsport Talenten Centrum (Topsport-Talent-Zentrum) und verschiedene Sportgroßveranstaltungen wie den Kennedymarsch und die ENECO-Tour.

Sportzone Limburg
In der Sportzone Limburg werden Sport, Lernen und Arbeiten optimal aufeinander abgestimmt. Damit wird Maßarbeit für Menschen geboten, die sportliche Ambitionen mit ihrem Studium oder ihrer gesellschaftlichen Laufbahn kombinieren möchten. Die herausragende (Sport-) Umgebung ist das Ergebnis der besonderen Kräftebündelung von Sport, Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Wirtschaft und Staat. Für bessere (Spitzen-) Sportleistungen, optimale Talentförderung und neue Kenntnisse.

Spitzenstandort
Die Sportzone Limburg konzentriert sich auf Sportarten mit Wurzeln in der Region wie Handball, Leichtathletik, Triathlon, Radrennen, Tischtennis, Hallenfußball und Feldfußball. Der Leichtathletikverband der Niederlande (Atletiekunie Nederland) und der niederländische Triathlonbund (Nederlandse Triatlon Bond) haben die Sportzone Limburg als Standort des nationalen Trainingszentrums für Stabhochsprung und Triathlon gewählt. Das nationale Mountainbike-Team siedelte sich 2013 in der Sportzone Limburg an, um von den ausgezeichneten Trainingseinrichtungen profitieren zu können und die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu nutzen, die vom Topsport Expertise & Innovatie Centrum bereitgestellt werden. Der nordamerikanische Radsport-Verband USA Cycling entschied sich ebenfalls für die Sportzone als Niederlassungsort. Die Amerikaner möchten hier ihre Radsporttalente ausbilden.

Vereinte Kräfte
In der Sportzone Limburg und der Region Sittard-Geleen bündeln Sport, Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen und Wirtschaft ihre Kräfte. Hierdurch lassen sich bessere (Spitzen-) Sportleistungen, eine optimale Talentförderung und neue Kenntnisse erzielen. Gemeinsam bieten sie Kindern, Jugendlichen und Berufssportlern die Möglichkeit, ihre Träume zu verwirklichen. Talente entfalten und Go for Gold: die Sportzone Limburg bietet jedem die Möglichkeit, das Beste aus sich herauszuholen.

Herzstück
Das Gebiet um das Fußballstadion von Fortuna Sittard ist das Herzstück der Sportzone Limburg. Dort spornen Unternehmen, Schulen und Sportvereine sich selbst und andere zu Höchstleistungen an. Rund um das Stadion und in der direkten Umgebung werden insgesamt 23.000 m2 Sport- und Bildungseinrichtungen realisiert, hinzukommen weitere 22.000 Quadratmeter für kommerzielle Zwecke.

Fitland XL
Fitland XL Sittard verfügt über eine Spitzensporthalle, Fitnessräume, Tanzsäle, Wellness- und Saunaeinrichtungen, Hotelzimmer, Betriebs- und Tagungsräume, eine Kletterwand und einen Boulderraum, Restaurants und Bowlingbahnen. Auch verschiedene Bildungseinrichtungen sind in Fitland XL Sittard ansässig. Die Studenten und Schüler profitieren auf diese Weise von kurzen Kommunikationswegen zwischen Bildungswesen und Wirtschaft.

Ausbildungsbetrieb 'SPRINT' 
Mit dem Ausbildungsbetrieb ‘SPRINT’ hat die Sportstichting Sittard-Geleen (Sportstiftung Sittard-Geleen) einen prägenden Einfluss auf das sportliche Klima der Stadt. Sie stimulieren die Entwicklung von Kindern und helfen ihnen, ihr Talent zu entdecken. Auf spielerische Weise erkunden diese ihre Möglichkeiten im Bereich des Sportes und der Bewegung. Und wer einen zusätzlichen Anstoß benötigt, dem bietet SPRINT gezielte Programme für Jung und Alt. Sie liefern nicht nur einen Betrag zur Bekämpfung von Übergewicht, sondern helfen auch, soziale Isolation zu verhindern.
@inpaginahtml@