menu in
Cafés

Tipps: Ausgehen in Sittard-Geleen

Wer abends gerne richtig gut ausgehen möchte, tut das in Sittard-Geleen. Während der Abendstunden pulsiert das Leben in der Stadt! Vom hippen Tanzcafé bis zur „braunen“ Kneipe, wo man in aller Ruhe eine Runde Karten spielen kann. Wir haben einige Tipps für Sie aufgelistet. Die populäre „Brandslang“-Tour (Feuerwehrschlauch-Tour) ist eine Kneipentour durch sechs besondere Gastwirtschaften.

Tapperie de Gats

In diesem prägnanten, denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1535 mit einem phantastischen Ausblick auf den Markplatz befand sich früher eine Bäckerei.„De Gats“ wurde nach einer kleinen Gasse neben dem Gebäude benannt, die denselben Namen trägt. Gats ist Limburgisch und bedeutet „schmales Gässchen“. Das Café mit einladender Terrasse strahlt eine warme Atmosphäre aus und bietet Limburger Gastfreundschaft und Gemütlichkeit pur. Die Gemälde führen Sie zurück in alte Zeiten.

Website Tapperie de Gats
Café de Gats

Kafee de Kup

Café seit Menschengedenken Die viele Instrumente an der Decke verraten die Vorliebe des Gastherren, während die Fotos an den Wänden die Gäste zum Sittard vergangener Zeiten zurückführen. Abbildungen markanter Stadtansichten, an die manche sich noch erinnern, sorgen für Gesprächsstoff. Drei Generationen treffen in diesem gemütlichen Café aufeinander.

Website Kafee de Kup

Café Dwaesj

Nur einen Steinwurf vom Bahnhof entfernt liegt Café Dwaesj. Eines der ältesten Cafés Sittards (gut 125 Jahre alt) erhielt 2006 diesen neuen Namen. Eine unabhängige Jury wählte diesen Namen aus den vielen Einsendungen -von vor allem Stammgästen- aus. Dwaesj bedeutet quer: Das Café liegt nämlich in der Stationsdwarsstraat (Bahnhofsquerstraße). Quer steht auch für dwarsliggen (sich querlegen); etwas eigenwillig und trotzig, aber immer mit einem heiteren Unterton.

Website Cafe Dwaesj

Hotel -Restaurant- Café De Limbourg

Das markante Hotel aus 1688 liegt an prominenter Stelle am Marktplatz von Sittard. Ein historischer Ort mit Atmosphäre und besonderem Ambiente. 2008 wurde das Hotel komplett renoviert und restauriert. Das authentische Grand Café mit Lounge und Restaurant und die beheizte Terrasse wurden mit größter Sorgfalt eingerichtet. Es gibt eine große Auswahl an Lunch- und Dinner-Möglichkeiten.

Website Hotel De Limbourg

Café Schtad Zitterd

Wie „braun“ muss eine “Braune Kneipe” sein? Café Schtad Zitterd am Markt in Sittard kann auf eine 175jährige Tradition zurückblicken und ist ein Wahrzeichen für das Leben in Sittard. Empfehlenswert für alle, die die Genießerkultur der Stadt selbst erfahren möchten. Von einem signierten Foto hinter dem Tresen schaut Toon Hermans, ob in seinem Geburtsort alles wie nach Wunsch verläuft. Schtad Zitterd ist ein Café für Jung und Alt, Stammgast oder Fremder. Die Atmosphäre variiert von beschaulich während der Morgenstunden bis zu ausgelassen, wenn der Zapfhahn auf vollen Touren gelaufen hat. Aber immer in einem angenehmen, häuslichen Ambiente. Und die Saté-Spieße und die Zwiebelsuppe des Cafés sind in Sittard ebenso berühmt wie die hausgemachten Torten und das Filetsteak. Das Café hat einen festen Platz unter den besten 100 des Landes.

Website Café Schtad Zitterd

Café ’t Sjterfhoes

Unmittelbar neben der Großen Kirche liegt dieses über 100 Jahre alte Café mit seiner nostalgischen Ausstrahlung. Eigentlich ist es ein normales Wohnhaus, bei dem das vordere Zimmer, das Gelagezimmer, als Kneipe eingerichtet ist. Aus Überlieferungen geht hervor, dass hier früher `das Fell versoffen wurde´; mit den angemessen „Krügen Bier“ gedachte man des Verstorbenen. Eine weitere glaubhafte Geschichte erzählt, dass Nachbarn am Tag vor der Beerdigung und am Tag der Beerdigung die Glocken läuteten und nach dieser Strapaze anschließend hier ihre wohlverdienten Gläser Bier tranken… Auf der kleinsten Terrasse von Sittard verweilen? Dann sind Sie hier richtig.

Website Café ’t Sjterfhoes 

Ernesto’s Cantina Mexicana

Ungezwungenes Esscafé in der Stadt mit einem ganz eigenen kreativen Stil. Umfassende Dutch-Mex-Speisekarte sowie ein Programm voll swingender Live-Musik und spektakulärer Auftritte - das ganze Jahr über. Ein brausendes Stück Mexiko auf dem Markt von Sittard.

Website Ernesto's Cantina Mexicana

Esscafé Pretzels

Garantiert kein alltägliches Esscafé. Der kleine Raum, das dunkle Eichenholz und kuriose Kinkerlitzchen vermittelt ein vertrautes Wohnzimmergefühl. Die besondere Speisekarte ist ein Magazin voller Anekdoten und Geschichten. 2009 zur besten Whiskey-Bar des Jahres ausgerufen, mit gut 500 Whiskey-Sorten im Lokal. Durch die monatlichen Whiskey-Verkostungen bei Whiskey-Liebhabern im weiten Umkreis bekannt.

Website Eetcafé Pretzels

Café Salden

Die Geschichte von Café Salden geht bis 1829 zurück, als sich der erste Gastwirt im heutigen Gebäude niederließ. Café Salden ist das „braunste” Café der Region und wird als Empfehlung in der Café Top 100 der Niederlande aufgeführt.

Website Café Salden

Café De Auw Pastorie

Dieses denkmalgeschützte, über 300 Jahre alte Gebäude war früher ein Pfarrhaus. Inzwischen dient es seit über einhundert Jahren als Café. Ein fester Begriff in der Region.

Website Café De Auw Pastorie

Café ’t Vlaegelke

Seit über 35 Jahres eines der bekanntesten Cafés hier auf dem Markt in Geleen. Der Ort für Freunde der Live-Musik mit regelmäßigen Auftritten von Blues- und Rockbands. Schauen Sie doch einmal während der Music Night vorbei, die jeden ersten Samstag des Monats in allen Cafés am Markt in Geleen stattfindet.

Website Café 't Vlaegelke

Grand Café Amadeus

Grand Café Amadeus liegt an der Westseite des Marktes und strahlt eine gemütliche Wärme aus. Für viele ist es ein zweites Zuhause. Atmosphäre und Ambiente sind intim. Auch der Einrichtung wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt. Es gibt viele Biere vom Fass und sogar eine echte Weinecke: „au coin de vin“. Bei etwas kühlerem Wetter kann man dennoch gemütlich draußen sitzen, denn die überdachte Terrasse ist beheizt.

Website Grand Café Amadeus
Café Amadeus
@inpaginahtml@